Startseite
Das Problem
Die Lösung
Technik
Interesse?
Stimmen

Noch Fragen?
Mailen Sie an:
info@nucleostop.de

Technik

Sauberer Strom -
      Sauberes Gewissen

 
 

Die Kernspaltung, Quelle der Energie für den Atomstrom. Neben den allgemein bekannten Vorgängen entsteht bei jeder Spaltung ein sogenannter Tachyonen-Impuls, der nicht, wie die restliche freiwerdende Energie, in Strom umgesetzt werden kann. Dieser Tachyonen-Impuls verleiht jedoch allen aus der Spaltung resultierenden Energieformen eine spezielle, aus Gründen des Energieerhaltunsgesetzes unlöschbare “Signatur”. Folglich ist auch der Atomstrom mit dieser tachyonischen Signatur versehen.

Dieses Phänomen nutzt NucleoSTOP, das sensationelle neue Gerät zum Ausfiltern des Atomstroms!

Ein kompaktes, handliches Gerät, vollgepackt mit modernster High-Tech-Elektronik, ermöglicht auf einfache Weise, daß SIE keinen Atomstrom mehr verwenden. Das Gerät verursacht keinen Installationsaufwand, Sie brauchen keinen Elektriker und Sie müssen das Gerät nirgends anmelden.

NucleoSTOP ist wartungsfrei und hat - dank modernster integrierter Schaltkreise - eine Eigenleistungsaufnahme von nur 0,5 - 0,8 Watt, je nach Anteil des dem normalen Strom beigemischten Atomstroms. Das Gerät erkennt zuverlässig Atomstrom aus jedem Reaktortyp, egal ob Druck- oder Siedewasser-, Leichtwasser-, Schwerwasser-, Schmelzwasserreaktor oder schneller Brüter. Es ist hierbei gleichgültig, ob der Atomstrom im Inland produziert oder aus dem Ausland importiert wurde.
Wir garantieren, daß nach Anschluß des Geräts an Ihren Steckdosen auch mit feinster Analysetechnik kein Atomstrom messbar ist. Diese Garantie gilt für die gesamte Lebensdauer des Geräts (mindestens 15 Jahre). Das Gerät hat ein sehr formschönes, schlagfestes Gehäuse aus Hochpolymerwerkstoff.

Ausgezeichnet mit dem
FRANZ-PÖHLMANN-DESIGN-AWARD

[Startseite] [Das Problem] [Die Lösung] [Technik] [Interesse?] [Stimmen]